/ IMPRESSUM  © 2019 by TuS Breitscheid

  • Facebook
  • Instagram
  • TuS Breitscheid YouTube Channel
  • TuS Breitscheid Strava Club

Unser Verein bietet das Passende! Trainieren in der Gruppe, zusammen mit langjährigen Triathleten, mit einem erfahrenen Trainer-Team und guten Ideen und vielfältigen Angeboten, auf die es ankommt. Alles zusammen ergibt ein gutes Trainingskonzept und Freude am Sport!

TRAININGSKONZEPT

MODERNES

Unser Verein bietet das Passende! Trainieren in der Gruppe, zusammen mit langjährigen Triathleten, mit einem erfahrenen Trainer-Team und guten Ideen und vielfältigen Angeboten, auf die es ankommt. Alles zusammen ergibt ein gutes Trainingskonzept und Freude am Sport!

Einfach drauf los trainieren kann jeder! Und seine ersten Wettkampferfahrungen bei einem Volkstriathlon sammeln, geht auch! Aber was kommt dann?

Unser Verein bietet das Passende! Trainieren in der Gruppe, zusammen mit langjährigen Triathleten, mit einem erfahrenen Trainer-Team und guten Ideen und vielfältigen Angeboten, auf die es ankommt. Alles zusammen ergibt ein gutes Trainingskonzept und Freude am Sport!

1

Zielvereinbarung – Der Athlet beschreibt seine Saisonziele und gibt sie den Trainern bekannt

 

  • Vor Saisonbeginn füllt der Triathlet eine Zielvereinbarung (Vorlage) aus und benennt seine persönlichen Ziele für die Grunddisziplinen Schwimmen, Radfahren und Laufen und seine Ambitionen für Wettkampfdistanzen

  • Die Zielvereinbarung wird den Trainern zur Verfügung gestellt

  • Der Trainer kann die Trainingspläne für die Gruppen und die Einteilung der Gruppen nach den Zielen der Athleten ausrichten und hat die Möglichkeit Tipps zu geben

2

Trainingsangebote in den 3 Grunddisziplinen Schwimmen, Radfahren, Laufen

 

  • Für die Grunddisziplinen gibt es ein Angebot an Trainingsmöglichkeiten und Zeiten (siehe Trainingszeiten)

 

  • Beim Schwimmen wird nach Trainingsplänen geschwommen mit den Zielen und zur Verbesserung der:

    • Grundlagen-Ausdauer GA1, Technik und Koordination (im Winterhalbjahr)-

    • Ausdauer GA2 und Schnelligkeit (im Sommerhalbjahr)

  • Beim Radfahren wird im Winterhalbjahr im Grundlagenbereich gefahren, vor und während der Saison überwiegend längere Radausfahrten, wechselweise flach und profiliert. Ergänzend vor Wettkämpfen Intervall- und Tempo-Training auf der Zeitfahrmaschine

    • Dauer, Intensität und Strecke werden i. d. R. am Vortag bekanntgegeben

    • für unterschiedliche Streckenlängen werden Gruppen gebildet

    • auch Radtrainings mit Sprints-, Balance-, Technik-, Sicherheits- oder Koppeltraining

 

  • Das Laufangebot besteht aus Tempo-Dauerläufen überwiegend parallel zum Lauftreffangebot der Leichtathletik-Abteilung des Vereins in Gruppen (nach Anforderung) mit 6er oder 5:30er und 5er Tempo/Geschwindigkeit pro km.  Vor und während der Saison wird das Training ergänzt um:

    • Lauf-ABC Techniktraining

3

7 Triathlon-spezifische Zusatzangebote im Training:

 

  • Vor dem Schwimmen und Laufen werden spezifische Übungen zur Mobilisation durchgeführt

 

  • Das Kursangebot ‚Stabilisationstraining‘ für Triathleten und Radfahrer fördert die Rumpfstabilität und Beweglichkeit

 

  • Zum Freiwasserschwimmen mit Neo (in der Ruhr oder an der 6-Seen-Platte) wird mehrmals in der Saison eingeladen*

 

  • Das Koppeltraining ist insbesondere für Neueinsteiger und Jugendliche eine gute Wettkampfvorbereitung und wird nach Absprache angeboten

    • i.d.R. an den Werktagen der Laufangebote (Ersatz)

    • in Verbindung mit Wechselübung auf dem Rad mit Schuhen auf- und absteigen

 

  • In Verbindung mit der Zielvereinbarung können interessierte Athleten einen Referenzwert auf einer Rad-Teststrecke (Wechselkurs über 5 km) ermitteln und den Leistungsstand und Fortschritt in der Saison prüfen

 

  • Es besteht die Möglichkeit (ggf. im Wechsel zum Stabilisationstraining) ein Trittfrequenz-Intervalltraining auf dem Spinningrad anzubieten

 

  • In der Triathlon-Abteilung gibt es eine Indoorcycling-Gruppe. In der Gruppe werden Workouts und Trainingspläne für das Rollentraining untereinander ausgetauscht und gemeinsame Gruppenausfahrten (über Zwift) verabredet

4

Kursangebote im Jahresverlauf: Vorträge und Workshops zu Themen rund um den Triathlon

 

  • Die Vorträge und Workshops werden als Themenschwerpunkt an den monatlichen Stammtischterminen (letzter Freitag im Monat) durchgeführt

 

  • Für die Themenschwerpunkte gibt es eine Halbjahresplanung. Themen und Termine werden über den Triathlon Newsletter rechtzeitig bekanntgegeben

 

  • Die nachfolgende Themenübersicht wird immer wieder ergänzt:

    • Triathlon Regeln in der Sportordnung – Was hat sich verändert?

    • Gesunde Ernährung – Ein Ernährungsberater informiertG

    • Tipps für die Wechselzone und Wettkampf-Ausrüstun

    • Übungen zum schnellen Auf- und Absteigen auf dem Rad

    • Rad-Werkstatt-Tipps und Ausrüstungs-Tipps

Angebote für die individuelle Verbesserung und Trainingsfortschritte

 

  • Systematisches Training zielt darauf ab, möglichst langfristige Trainingseffekte zu erzielen, also die körperliche und kognitive Konstitution so zu verbessern, dass eine erhöhte Leistungsfähigkeit resultiert. Eine Periodisierung des Trainings sorgt dafür, dass im Sinne einer Superkompensation keine Über- und Unterbelastungen entstehen.

  • In den vereinsorganisierten Gruppentrainings kann nur bedingt auf die individuelle Konstitution, die Leistungsfähigkeit und die Ziele der einzelnen Athleten eingegangen werden. Bei Bedarf und Interesse beraten unsere Trainer daher gerne bei einer individuellen Trainingsplanung und unterstützen bei der Auswahl geeigneter, kostenpflichtiger Trainingsangebote wie z.B. Video-Schwimmanalysen, Leistungsdiagnostiken (z.B. für Watt-gesteuertes Radtraining), Bike Fitting, Personal Training etc.

  • Der TuS Breitscheid arbeitet hierbei mit Time4Sports zusammen. Mitglieder unseres Vereins erhalten einen Rabatt von 10% auf alle Leistungen von Time4Sports, die in Person von Taner Egin-Richter oder Peter Gnau angeboten werden.

5